HHC-Hasch kaufen – Erfahrungen und Wirkung

CBD-Artikel » HHC kaufen » HHC-Hasch kaufen

HHC-Hasch ist eine einzigartige, vielfältige Substanz. Ein wachsartiges Produkt, hergestellt aus der Hanfpflanze. Hierbei trennt man das Harz von den Blättern und Blüten der Pflanze. Die Basis sind frische Nutzhanfblüten und Kief-Pulver. Dies ist ein feines, trockenes Pulver, das sich aus den Harzkristallen (Trichomen) der Cannabisblüten gewinnen lässt. Es ist sehr klebrig und hat eine glänzende, funkelnde Textur. Hasch lässt sich auf verschiedene Weise verwenden. Sie können es rauchen, essen oder vaporisieren, sobald Sie das HHC-Hasch kaufen konnten.

Das beste HHC-Hasch

Zwei Stück HHC HASH Temple Ball

Temple Ball 45% HHC

Hersteller: Happy 420
Herstellungsland: Deutschland
Menge: 20g
Gehalt: Satte 45% HHC | THC: < 0.1%
Rabattcode: CBD-Artikel.de (10% Rabatt)
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Bewertung: 5/5
Preis: von 119,99 EUR auf 109,99 EUR reduziert

HHC-Hash Afghan

HHC-Hash Afghan

Hersteller: Natur-Breit
Herstellungsland: Deutschland
Menge: 5 g
Inhalt: 50% HHC
Rabattcode: CBD10 (10% Rabatt)
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Bewertung: 4/5
Preis: 39,90 EUR

Hash Marrakech Produkt von Wake & Bake

HHC-HASH Marrakech

Hersteller: Wake & Bake
Herstellungsland: Deutschland
Menge: 5 g
Inhalt: 40% HHC
Rabattcode: CBD10 (10% Rabatt)
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Bewertung: 4/5
Preis: 49,90 EUR

Die Qualität von HHC-Hasch hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie etwa der Güte des Ausgangsmaterials, der Herstellungsmethode und der Lagerung. Kaufen Sie HHC-Hasch nur von vertrauenswürdigen und lizenzierten Anbietern, um eine hohe Qualität zu erhalten. 

Beim HHC-Hasch handelt es sich um Nutzhanf, dem HHC-Destillat beigefügt ist. Dabei handelt es sich um hoch konzentriertes Hexahydrocannabinol, das aus dem Labor kommt. Es gibt hier große Unterschiede bezüglich der Reinheit und Qualität. Kaufen Sie ein mehrfach destilliertes Produkt, damit alle Schwermetalle herausgefiltert sind. 

Es sollte eine klare Farbe aufweisen sowie eine klebrige Struktur. Noch besser ist es, wenn es von einem unabhängigen Institut überprüft ist. Dies ist ein Gütesiegel für gute Qualität. Ein weiterer Anhaltspunkt sind Kundenbewertungen, denn zufriedene Kunden kaufen immer wieder.

Es gibt verschiedene Arten von HHC-Haschisch, die sich in Textur, Farbe sowie Aroma unterscheiden. Verschiedene Stärken und Konzentrationen stehen zur Auswahl. Dies reicht von 10 % bis zu 60 % HHC-Anteil. Beliebte Produkte sind Temple Balls, Yellow HHC-Hash und dreifach gefiltertes HHC-Hash. Die Herstellung erfolgt nach verschiedenen Traditionen, die sich im Laufe der Jahrhunderte herauskristallisiert haben. Unterschiedliche Geschmacksrichtungen, Düfte sowie Konsistenzen macht HHC-Hasch so beliebt.

Was ist HHC-Hasch?

ICE-O-Bubble 42% H4CBD-Aromaharz von Happy 420

HHC-Hasch ist eine spezielle Haschisch-Form, die Hexahydrocannabinol enthält. Ein Cannabinoid, welches in der Cannabis-Sativa-Pflanze enthalten ist. Es ist ähnlich psychoaktiv wie Tetrahydrocannabinol, allerdings nicht ganz so intensiv. Dabei entfaltet es eine Vielzahl medizinischer Eigenschaften, die mehr und mehr in den Fokus der Wissenschaft rücken.

Daneben sind in HHC-Hasch Cannabidiol sowie Terpene enthalten, die weitere positive Auswirkungen auf den Körper haben. Die beliebteste Art es zu konsumieren, ist das Rauchen, entweder durch eine Pfeife oder eine Bong. Sie können es auch ins Essen mischen und damit kochen oder backen. 

Ferner hat es eine höhere Stabilität sowie Haltbarkeit als andere Cannabis-Produkte. Die Aromen sind erdig-süß und haben holzige Nuancen. Daneben gibt es fruchtige Aromen, die eine riesige Bandbreite an Geschmacksrichtungen bereithalten. Achten Sie darauf, dass das HHC-Hasch leicht zu zerbröseln und zu portionieren ist. Ziehen Sie zertifizierte Bioprodukte vor, damit keine Rückstände enthalten sind.

Kann man HHC-Hasch legal kaufen?

CBD-Icon Karte

HHC-Hasch ist in Deutschland nicht verboten. Da es sich um ein sehr neues Produkt handelt, können sich jederzeit rechtliche Änderungen ergeben. Der Gesetzgeber hat den Wirkstoff noch keiner eingehenden Prüfung unterzogen. Noch taucht HHC nicht im Betäubungsmittelgesetz auf. 

Halb synthetisches HHC gilt als natürlich hergestellt und fällt nicht unter das „Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz“ (NpSG). Von natürlich hergestellten HHC-Produkten unterscheidet man das vollsynthetische HHC. Dies ist komplett künstlich und daher nicht erlaubt. Eine Zeit lang war es als Spice auf dem Markt und hat schwerwiegende Nebenwirkungen verursacht.

Da HHC jedoch in kleinen Mengen in der Hanfpflanze vorkommt, gilt es als natürlich produziert. Behalten Sie die Rechtslage im Auge, um auf Änderungen reagieren zu können. So hat der Gesetzgeber in Österreich den Wirkstoff kürzlich verboten. Ob dies auch in Deutschland so weit kommt, ist nicht sicher. Im Zweifel fragen Sie einen Rechtsanwalt.

Herstellung von HHC-Hasch

CBD-Icon Pflanze im Anbau

Für die Herstellung von HHC-Hasch gibt es mehrere Methoden. Es lässt sich aus THC oder CBD herstellen. So kann man den bekannten Cannabinoiden wie THC oder CBD Wasserstoffmoleküle hinzufügen, um HHC zu erhalten. Dies bezeichnen die Hersteller als Hydrierung. 

Einige Produzenten importieren HHC aus den USA. Bei diesem halb-chemischen Prozess kommt reines HHC-Isolat heraus. Damit lassen sich die verschiedensten Produkte produzieren. Dabei entstehen zwei Arten von HHC-Molekülen.

Das 9R HHC-Molekül ist aktiv und bindet sich an das menschliche Endocannabinoid-System. Das 9S HHC-Molekül ist inaktiv, da der Körper es wieder ausscheidet. Daher versuchen die Hersteller, den Anteil des aktiven Moleküls zu maximieren. 

Nach der Extraktion erfolgt die Reinigung, damit Verunreinigungen und andere unerwünschte Rückstände nicht mehr im Endprodukt enthalten sind. Die Beigabe von Texturierung und Aromastoffen machen aus HHC-Hasch ein homogenes und gut zu verarbeitendes Endprodukt. Eine saubere Verarbeitung garantiert ein hochwertiges Produkt.

HHC-Hasch Wirkung

Junger Mann raucht CBD durch Vaporizer

Hexahydrocannabinol ist bisher wenig erforscht, daher lassen sich keine verbindlichen Aussagen zur Wirkung treffen. Fest steht jedoch, dass es auf die meisten Nutzer psychoaktiv wirkt. Die Erkenntnisse, die die Wissenschaft bisher gewonnen hat, legen nahe, dass die therapeutische Wirkung ähnlich ist wie beim THC. 

Viele berichten, dass es nicht ganz so stark wirkt und der Geist klarer bleibt. Gerade das macht es für die Medizin sehr interessant. HHC interagiert mit den gleichen Rezeptoren im Endocannabinoid-System wie das THC. Es wirkt bei jedem Menschen anders, dies erklärt die unterschiedlich ausfallenden Erfahrungsberichte.

Diese Wirkungen kann HHC-Hasch haben:

  • Euphorie und gute Stimmung
  • Der Geist entspannt sich
  • Schmerzlinderung
  • Verändertes Bewusstsein sowie getrübtes Urteilsvermögen

Es gibt Nutzer, die behaupten, HHC wirkt stärker als THC, wenn der Anteil im Hasch besonders hoch ist. Hier bleibt nur die Selbstbeobachtung. Beginnen Sie zunächst mit einer kleineren Menge und tasten Sie sich langsam vor. Beachten Sie dazu auch die Dosierungsempfehlungen auf der Packung, da die Hersteller aufgrund eigener Tests schon Erfahrungswerte vorliegen haben.

Mögliche Nebenwirkungen von HHC-Hasch

CBD-Icon Müdigkeit

HHC ist ein psychoaktiver Stoff, daher sind Nebenwirkungen möglich. Dazu gehören Müdigkeit, Schwindelgefühl sowie Verwirrtheit. Wer HHC-Hasch langfristig und regelmäßig zu sich nimmt, der kann eine Abhängigkeit entwickeln. Jedoch sollen diese Effekte milder sein als beim THC. Dies ist von Mensch zu Mensch verschieden. Durch die Ähnlichkeit zum THC geht die Wissenschaft davon aus, dass auch die Nebenwirkungen ähnlich sind.

Wie gut Sie den Wirkstoff vertragen, können Sie nur selbst herausfinden. Wenn Sie Medikamente einnehmen, sollten Sie vorher einen Arzt konsultieren, um Wechselwirkungen auszuschließen. Besonders bei Antidepressiva, Betablockern sowie Antiepileptika ist Vorsicht geboten.

Ist HHC-Hasch nachweisbar?

CBD-Icon Erfahrungen

Da HHC-Hasch bei vielen Konsumenten als Ersatz von THC zum Einsatz kommt, stellt sich die Frage der Nachweisbarkeit. Unabhängig davon sollten Sie bedenken, dass es sich hierbei um einen Wirkstoff handelt, der das Bewusstsein verändert. Die Teilnahme am Straßenverkehr ist nicht ratsam, da Sie sich und andere gefährden. HHC-Hasch ist in verschiedenen Drogentests nachweisbar.

Die meisten dieser Tests sind jedoch auf Abbauprodukte von THC spezialisiert. Urintests sind nicht so genau. HHC produziert ähnliche Abbauprodukte wie THC, daher könnte der Urintest anschlagen. Besser ist es, diesen zu verweigern und stattdessen auf einem Bluttest zu bestehen. Dieser ist viel genauer. 

Das bedeutet, HHC nachzuweisen, ist nicht das Ziel des Tests, denn der Marker liegt woanders. Die Polizei prüft zudem Ihre Fahrtauglichkeit. Besteht der Verdacht, dass Sie nicht mehr fahrtüchtig sind, kann es dennoch Ärger geben. Vermeiden Sie den Konsum von HHC-Hasch, wenn Sie ein Kraftfahrzeug führen. Dann sollten Sie auf andere Cannabinoide wie CBD-Produkte zurückgreifen.

Vor- und Nachteile von HHC-Hasch

CBD-Icon Produkt im Angebot

Ein großer Vorteil von HHC-Hasch ist seine hohe Stabilität, die zu einer verbesserten Haltbarkeit führt. Es ist weniger anfällig gegenüber Licht und Hitze. Dazu kommen die medizinischen Vorteile, für die sich die Forschung immer mehr interessiert. 

Die Wirkung ist nicht so intensiv und langanhaltend wie beim THC, deshalb ist es ideal für Menschen, die Entspannung benötigen. Das gilt besonders für neurologische Erkrankungen wie Spasmen und weitere Beschwerden in diesem Bereich. HHC-Hasch kann den Appetit anregen und nach einem anstrengenden Tag Stress reduzieren.

Hasch hat die Eigenschaft, vielseitig einsetzbar zu sein. Sie können es zum Kochen und Backen verwenden. Da bei der Herstellung Pflanzenstoffe im Hasch verbleiben, sind dort Terpene enthalten, die ebenfalls positiv auf den Körper wirken. 

Es gibt viele verschiedene Geschmacksrichtungen und Herstellungsarten in großer Auswahl. Wenn Sie hochwertiges HHC-Hasch kaufen, sind weniger Streckmaterialien enthalten. In minderwertigem Hasch finden sich Öle, Tierhaare oder weitere minderwertige Stoffe, um es zu strecken.

Nachteile von HHC-Hasch

CBD-Icon Bong

Nachteil ist, dass HHC-Hasch eine psychoaktive Wirkung hat und nicht überall einsetzbar ist. Menschen, die sich konzentrieren müssen, sollten kein HHC zu sich nehmen. Die Forschung steht noch am Anfang, deshalb können wir keine allgemein verbindlichen Aussagen zu den Eigenschaften treffen. 

Wir befinden uns in einer rechtlichen Grauzone, daher kann sich die Rechtslage noch einmal ändern. Viele Händler um die Ecke verzichten aus diesem Grund auf HHC. Daher bestellen Sie HHC-Hasch am besten im darauf spezialisierten Online-Shop.

HHC-Hasch kaufen - Ist das auch auf Rechnung möglich?

CBD-Icon Lastwagen

Gutes HHC-Hasch bekommen Sie bei Online-Shops mit einwandfreier Reputation. Dort lässt sich HHC-Hash auf Rechnung kaufen. Bei einigen Anbietern müssen Sie zunächst eine Bestellung tätigen und gegen Vorkasse oder Sofortüberweisung bezahlen, um Stammkunde zu werden. 

Diese Versender bieten die gesamte Palette der Zahlungsmöglichkeiten. Dazu gehören Kreditkartenzahlung sowie die Zahlung über Paypal. Nicht jeder Shop bietet alle Zahlungsmöglichkeiten an, denn die großen Zahlungsanbieter haben gegenüber Cannabisprodukten noch Vorbehalte.

Bei größeren Bestellungen offerieren einige Anbieter Ratenzahlung, damit Sie sich einen größeren Vorrat anlegen können. Lesen Sie hierzu die Bewertungen der Kunden des Shops. Sind diese mit der Abwicklung sowie der Qualität der Produkte zufrieden, steht einer Bestellung nichts mehr im Wege. 

HHC-Hasch geruchsneutral verpackt verursacht keine Nachfragen. Selbst dann nicht, wenn der Lieferfahrer das Paket beim Nachbarn abgibt. Viele der Produkte sind deshalb vakuumverpackt, um nicht unnötig aufzufallen.

FAQs zum HHC-Hasch bestellen

CBD-Icon Hand mit Hanf-Symbol

Recherchieren Sie gründlich nach einem passenden Shop, damit Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt erhalten. Achten Sie auf die Zusammensetzung sowie den HHC-Gehalt des entsprechenden Produkts. Am besten geprüft durch ein unabhängiges Institut.

HHC-Haschisch hat eine entspannende sowie entzündungshemmende Wirkung auf den Körper. Dabei ist es psychoaktiv und verändert das Bewusstsein. Es reduziert Ängste und hilft beim Einschlafen.

Es gibt vielseitige Methoden, HHC-Hasch zu konsumieren. Sie können es rauchen, verdampfen oder in Lebensmitteln verwenden.

Ob HHC-Hasch langfristig sicher einzunehmen ist, lässt sich nicht mit absoluter Sicherheit sagen. Dazu fehlen noch langfristige Studien. Bisher sind die Erfahrungsberichte der Nutzer positiv.

Obwohl ein Drogentest nicht nach HHC sucht, sollten Sie dennoch nicht Autofahren. HHC verändert die Wahrnehmung, was im Straßenverkehr fatal sein kann. Suchen Sie sich einen sicheren Ort zum Konsum, um niemanden zu gefährden.

Die HHC-Hasch Erfahrungen zusammengefasst

HHC-Hasch bietet vielseitige Möglichkeiten, den Wirkstoff zu konsumieren. Da HHC halb synthetisch hergestellt ist, fügen es die Hersteller nachträglich hinzu. Wie bei CBD-Hasch kommt es durch die Terpene zu Synergieeffekten, sodass die enthaltenen Cannabinoide zusammenwirken können. 

Wichtig ist die Reinheit, hier sollten Sie keine Kompromisse eingehen. Die verschiedenen Herstellungsarten und der interessante Geschmack machen HHC-Hasch sehr beliebt bei den Konsumenten. Solange es legal bleibt, haben Sie eine gute Alternative zum THC.